Drahtbeton und Beton

Bei Neubauten oder in Fällen, in denen Beton reifen muss, ist der sogenannte Drahtbeton heute die am häufigsten verwendete Methode für Industrieböden.
Der Vorteil liegt in der Geschwindigkeit der Verlegung und der Langlebigkeit hoher Gebrauchswert. Die Stärke der Betonschicht und die Dichte der Drähte werden entsprechend der erforderlichen Belastung mit einer statischen Berechnung berechnet.
Am häufigsten wird für die normale Produktion eine 15 cm-Schicht verwendet, die mit 20 kg Drähten pro 1 m2 bewehrt ist / Logistik.

Der resultierende Boden wird idealerweise mit Fugen, Beschichtungen oder Estrichen versehen.

DEMONSTRATION VON DRAHTBETON UND BETON

J. A. CLEAN

+49 16097 583 593
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VAT: 24736554

J. A. CLEAN - Copyright © - created by Weboo Marketing & Technology